Wie bekomme ich meine Adressen aus Excel nach Outlook (2003, 2007) weiter zu Google (Gmail Account) und weiter auf meinen Palm Pre?


Kurze Anleitung für alle, die Ihre Adressen bisher in Excel gepflegt haben und nun auf nach Outlook, Google und Plam Pre exportieren wollen.

1) Grobkonsolidierung der Gesamtdaten, z.B. keine Leerzeichen in Emailadressfeldern, einheitliche Telefonnummern (aktuell ersetze ich +49- durch 0049, da sonst Probleme bei Import nach Outlook)

2) Spalten so benannt, dass konform mit Outlook Kontakt Standardfeldnamen (Name, Vorname, Anrede, Initialien, Telefon privat, Telefon geschäftlich, Telefon 2 privat, Mobiltelefon, Mobiltelefon 2, Fax geschäftlich, E-Mail, E-Mail 2, E-Mail 3, Geburtstag, Adresse privat, Adresse geschäftlich, Webseite) ; als Vorlage siehe jetzt auch Tanjas Excel Files dazu (“Kopie von Tanjas_Kontakte2012…..xls”)

3) NUR FÜR MICH INTERESSANT: trenne Masteradressblock in wichtige und unwichtige (bei späteren Änderungen der Spaltenstruktur, diese in beiden nachtragen!)

4) Markiere Datenbereich inkl. Spaltenüberschriften, Rechtsklick “Bereich Benennnen” (Sonst kein Import nach Outlook möglich), speichern (“Adressen_43_GoogleExport_100714.xls”)

5) Importiere in Outlook “Aus anderen Programmen .. / Microsoft Excel 97-2003 , suche dann richtiges Excelfile / Zielordner ist “Kontakte” / wähle den “benannten Bereich” / dann Feldzuordnung (falls Spalten shcon vorher richtig benannt, entfällt dieser letzte Schritt ganz oder teilweise) –> finde ich nur in Office 2007, nicht im 2010er

Jetzt hat man erstmal saubere Kontakte in Outlook

6) Jetzt Export einer CSV Datei aus Outlook: Datei ImportierenExportieren / In Datei exportieren / Kommagetrennte Werte (Windows) / “Kontake” natürlich wählen / Dateinamen für CSV festlegen / Felder zuordnen / Standardzuordnung wählen / Fertig stellen

7) gehe zu Googlemail Account, gehe zu Kontakte, Importieren / Durchsuchen (CSV auswählen auf lokalem Rechner) / es kann hier schon entschieden werden, ob die Kontakte einer Gruppe zugefügt werden sollen

8) Palm Pre: Melde zum Google Konto an, lasse synchronisieren, fertig

Zwischenstand 14.7.2010:

– Übertragung zu Outklook und Palm okay (Arbeitsfähigkeit)

– Sync Google Kalender zu Palm Kalender okay

– ebenso restliche, fehlende Kontake vom Handy gesichert (via Nokia Suite als Vcards gespeichert, unnötige gelöscht, in Outlook gespeichert, das ganze als CSV exportieren, sieh 6) oben, dann dieses File wieder als neuen Schwung nach Googlemail Kontakte (als neue Kategorie)

Next Steps

– Prüfe, ob Aktualiserung der Adressen auf Palm mit Google (also in beide Richtungen) sync’d –> ja haut gut

– Lösung für das +49, etc. Telefonnummernproblem (aktuell ausgewichen auf 00) –> noch offen

– prüfe ob sinnvoll und wie weitere Adressen hier dazu sollten –> neue Kontakte / Änderungen ab sofort nur im Palm (nicht Excel Liste), unter “Notizen” vermerke ich dann “new”, “added” oder “changed”

– Google Calendar Sync 0.9.3.6. im Sept 2010 easy installiert unter Win 7, synced Google Calendar und Outlook 2007 Kalender bis dato unproblematisch

– eher problematisch: Facebook Termine (meist Ausstellungen über mehrere Wochen) syncen auch auf den Palm und blockierebn sinnloserweise ganze Woche (via Iphone App)

Extra: Google Mail Kontakt auf Nokia 6500 slide übertragen

1) exportiere (weiter Aktionen Button) Outlook CSV Datei aller Dateien

2) importiere in Outlook (Typ: andere), dann manuelle Zuordnung nötig (müsste bei Bedarf stringent machen)

3) Synchro via Nokia PC Suite 7.1.51 (OVI Suite hat mir den Rechner gecrasht), problemlos in beide Richtungen (in nur eine Richtung habe ich nicht gefunden)

Advertisements


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s